Webcomic der Woche: Schisslaweng.net

Schisslaweng Startseite Screenshot
Schisslaweng Startseite Screenshot

 

Ab sofort versuche ich wöchentlich was für die Webcomics dieser Welt zu tun.

Und darum gibt es auch nur den kleinen Hinweis von meiner Seite aus, euch mal diesen Webcomic anzugucken. Marvin Clifford schwingt hier seinen Pinsel in einem schönen klaren humoristischen Stil. Er ist vor allem bekannt von dem Webcomic Shakes & Fidget.

Ich finde seine Geschichten etwas lang und manchmal bin ich nicht ganz bei der Pointe dabei, aber im  Großen und Ganzen solltet ihr euch die Webcomics mal anschauen. Ist natürlich nur für Comicleser etwas und nicht Menschen, die nach dem typischen 1-Witz-Bild (wie bei Joscha Sauer) neigen.

Er verpackt in Alltagsgeschichten skurrile Figuren, wie den immer wiederkehrenden Tod oder den Zombiemitbewohner und weiß wie man daraus lustige Geschichten stricken kann. Mein Lieblingscomic ist sogar der Aktuellste. Drei Graffitisprayer sind sich nicht einig, was sie an die Wand sprühen sollen und einigen sich auf ein sehr interessantes Ergebnis 😉

Und achja, was eigentlich Schisslaweng heisst, das müsst ihr selber rausfinden. Nur ein Tipp: Ich kannte bis jetzt Schisslameng aus dem Bergischen von meiner Oma, was soviel heisst wie: Scheisse! Das bedeutet aber Schisslaweng definitiv nicht.  Viel Spaß mit seinen Witzgeschichten!